Die Löschgruppe Weyer verfügt über zwei Fahrzeuge. Zum einen unser Einsatzfahrzeug ein LF-KatS, sowie unser altes LF 16-TS, welches nach seiner Dienstzeit in unseren privaten Besitz übergegangen ist.



     

Altes Prunkstück.


Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS
altes Prunkstück

Nachdem es seit den 1990er Jahren bei uns Dienst getan hat, wurde unser altes Einsatzfahrzeug ein LF 16-TS der Firma Magirus (Baujahr 1962), im Januar 2002 in den wohlverdienten Ruhestand geschickt und zweitweise durch ein TLF 16/25 ersetzt bis wir das LF 8/6 erhielten. Seit diesem Zeitpunkt ist das LF 16 TS in unseren Besitz übergegangen.

Das Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (kurz: LF 16-TS) war vor allem in den 1970er ein weit verbreitetes Löschfahrzeug. Nahezu alle dieser Fahrzeuge wurden vom Bund für den erweiterten Katastrophenschutz beschafft. Ende der 1990er Jahre wurde erwogen, die Norm im Rahmen der Typenreduzierung zurückzuziehen. Man entschloss sich aber, das Fahrzeug als Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz aufrecht zu erhalten. Es wurde durch das LF-KatS ersetzt.

Ein LF 16-TS verfügt über keinen eigenen Löschwasservorrat, jedoch 120 Liter Schaummittel und 9 kg Löschpulver. Seine Feuerlöschkreiselpumpe fördert mindestens 1.600 l/min bei 8 bar Ausgangsdruck und seine Tragkraftspritze 800 l/min bei 8 bar.  Ferner verfügt es über 600 m B-Schlauch. Seine Ausrüstung war primär für die Brandbekämpfung und Löschwasserförderung ausgelegt.

Kontakt Feuerwehr

Löschgruppenführer

Ullrich Werner

Tel. 02484 /2463
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Jugendwart

Marcel Schuller

Besuchen Sie uns auf